...Welcome to Wiiplaza! Your source for cheat codes & game hacking...
Official Wiiplaza Partner Site
Statistik
Wir haben 3958 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Lopezm27.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 16989 Beiträge geschrieben zu 1484 Themen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sony PlayStation Network wurde gehackt – Datenklau im großen Stil?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Dash84me

avatar
Es
hört sich an wie eine schlechte Hollywood-Verfilmung, ist aber dennoch
Realität. Das Sony PlayStation Network ist gehackt worden. Die Hacker
müssen hierbei offenbar umfassenden Zugriff auf unterschiedlichste Daten
erhalten haben. Der Schaden könnte beträchtlich sein.



Das PlayStation Network von Sony ist Ziel eines Hacker-Angriffs
geworden. Offenbar hat die Attacke schon zwischen dem 17. und 19. April
stattgefunden. Allerdings hat Sony erst jetzt bekannt gegeben, dass man
angegriffen wurde. Dem Anschein nach könnte es sich um einen der größten
Datendiebstähle handeln, die bisher gesehen wurden.

Insgesamt
könnten 75 Millionen Kunden des Netzwerks betroffen sein. Es ist bislang
nicht abzuschätzen wie viele Kunden tatsächlich Angst haben müssen,
dass Ihre Daten ausspioniert wurden. Ersten Informationen zufolge soll
es sich bei den Daten neben Namens- und Adressdaten auch um
Login-Informationen und Kreditkartendaten handeln. Außerdem soll es den
Hackern möglich gewesen sein Informationen zu Rechnungsdaten und
Zahlungsvorgängen abzurufen.




Aktuell ist es den Usern nicht
möglich etwas gegen den Datenklau zu unternehmen, denn sowohl das Sony
PlayStation Network als auch Qriocity sind offline. Aller Voraussicht
nach sollen die beiden Dienste erst in der kommenden Woche wieder online
gehen. Sony wird allen PlayStation Plus Kunden eine Entschädigung
zahlen, da das Netzwerk vorübergehend ausgefallen ist. Außerdem gehen
Rechtsexperten davon aus, dass Sony für Schäden, die durch den Datenklau
entstehen, haften muss.


Den letzten satz finde ich besoderst fein jetzt wird erstmal Eingekauft was das zeug hält^^ SONY Zahlt ja.. =D Rückschlag für SONY Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil



Zuletzt von Dash84me am 28/4/2011, 06:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

http://www.youtube.com/user/Crash0age

*Andi*

avatar
super nachricht *_*
heist das das mann dan ne ps3 für 100€ kriegen könnt Very Happy

von nem freund hab ich schon vor 4 wochen erfahren das ungewöhnlich viel laggt wenn er online cod zockt

[WP]Freez

avatar
Wie Sony heute in ihrem Firmen-Blog ankündigt, sollen zumindest Teile des PSN am 3. Mai wieder zu starten. Vielleicht sogar mit neuen Funktionen. "Wir möchten betonen, dass die Dienste erst wieder anlaufen, wenn wir glauben, dass das Netzwerk sicher ist", heißt es weiter. Die Erkenntnis kommt spät. Unser Tipps: Sobald ihr euch wieder anmelden könnt, solltet ihr dort als ersten Schritt euer Passwort ändern.

Mittlerweile spitzt sich die Situation weiter zu. Im Internet berichten PSN-Nutzer auf amerikanischen Seiten von nicht authorisierten Abbuchungen von ihren Kreditkarten. Da jedoch 77 Millionen Nutzerkonten betroffen sind, könnte das auch Zufall sein. spieletipps liegen aktuell keine Informationen über Fälle aus Deutschland vor. Der Imageschaden für Sony ist zweifellos immens.

Zunächst sah alles nach einem kurzfristigen Ausfall des PlayStation-Netzwerks (PSN) aus. Kurz vor Ostern schaltete Sony das PSN ab, angeblich für "Wartungsarbeiten". Seither können PS3-Besitzer unter anderem die Online-Funktionen ihrer Spiele nicht mehr nutzen. Gestern leistete Sony dann eine Art Offenbarungseid: Hacker hätten auf das PSN zugegriffen und Daten gestohlen. Darunter persönliche Daten wie Namen, Geburtsdaten, E-Mail-Adresse und vermutlich auch hinterlegte Kreditkarteninformationen.

Der Konzern muss sich nun fragen lassen, weshalb man die PSN-Nutzer nicht früher informiert hat - immerhin fand der Hacker-Angriff bereits zwischen dem 17. und 19. April statt. Außerdem möchten die Betroffenen erfahren, weshalb die Daten nicht besser geschützt waren. Über den Blog räumt Sony bereits ein, dass die persönlichen Daten nicht verschlüsselt waren. Gleichzeitig versucht man zu beruhigen, was die heiklen Kreditkarten-Geschichte betrifft. "Die Daten der Kreditkarten waren verschlüsselt, wir haben keine Beweise, das sie entwendet wurden", so Patrick Seybold, ein leitender Angestellter von Sony in Amerika. Inzwischen prüfen bereits Anwälte, ob Sony für Schäden aufkommen muss.


Quelle: Spieletipps

*Andi*

avatar
Stand heut auch in der zeitung ^^

Razor1993

avatar
*Moderator*
*Moderator*
Hier ist mal ein video!
SO ein groser angriff oder Hack gabs schon lange nicht mehr! das kam auf jeden sender!!! das konnte man überall auf den nachrichten sehen!
hier :


————————————————————————————————————————————————————

*Andi*

avatar
3.12min - 3.17min "Einen Weg gefunden wie man programme die nicht zu ps3 gehöhren abspielen kann"

hbc? ^^

Dash84me

avatar
*Andi* schrieb:3.12min - 3.17min "Einen Weg gefunden wie man programme die nicht zu ps3 gehöhren abspielen kann"

hbc? ^^

YEAH! ^^ geil oder grade in den A.... Ge..... !!! Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

http://www.youtube.com/user/Crash0age

[WP]Freez

avatar
NEWS

Das sieht voll wie ein Fake aus aber man kann ja nie wissen:

Jetzt erreicht dieses Erpresservideo die Redaktion von spieletipps. Es zeigt erstmals die entwedeten Datensätze. Wird Sony die Forderungen erfüllen und zahlen? Zünden die beiden Datenterroristen die Bombe? Wird die Bundesregierung die gestohlenen Daten kaufen? Steht die Welt wie wir sie kennen am Abgrund der Dummheit?

*Andi*

avatar
lol aber sicher n fake weil ich glaub nich das 77mio kundendaten auf eine dvd draufpassen ^^

[WP]Wiios

avatar
Co-Admin
Co-Admin
Schonmal an Blueray gedacht?

1 Layer hat schon 25GB
2 Layers (Doppel Beschichtet) 50GB
Industrie Bluerays haben bis zu 500GB

Die brauchen keine DVD's nutzen sondern Bluerays. Zudem ist es abhängig welches Format die daten haben.

Wenn es nur reine Texte sind mit Nutzerdaten, passt es locker drauf da 1 Buchste 1byte ist. 1000 Zeichen sind gerade mal 1Kilobytes.

Dann muss man noch beachten ob die daten Komprimiert sind oder nicht. Und ne DVD hätte locker platz.



meine meinung ist, tja pech gehabt ^^ Schlechte datensicherheit bei Sony. Und dieser Skandal ist eigentlich nichts neues. Heutzutage werden Persönliche Daten verkauft im Hintergund das wir es nicht mal merken.

Was meinste wieso manche bei ürgend welche Leute angerufen wird und dir nen angeblichen Gewinn aufschwatzen wollten. Und mein gott, bei der Telekom wurden schon nutzerdaten geklaut und verkauft.

Und ob das was die da in der hand halten auch wirklich daten drauf sind ist auch ne offene Frage. Ich kann auch ne CD Rohling nehmen und behaupten ich habe Nutzerdaten Rolling Eyes

UND DAS MAKARBERE AN DIESEN VIDEO, WELCHER DUMME HACKER ERPRESST SONY UM BEKNACKTE 1MILLION GAMERSCORE UND EIN XBOX LIVE JAHRES ABO????



Wie bescheuert ist das denn. Also kann es sich nur um einen Fake handeln und diese schlechte Video handelt nicht nur um Sony sondern auch um die xbox.

Da diese Bekifften Kinder einen angeblichen PSN Benutzerdaten CD Haben, was wollen die mit nem Xbox Live Abbo????


————————————————————————————————————————————————————
Ozelots Website
(XBOX) CoD-Bo Prestige Status: 15
(XBOX) CoD-MW3 Prestige Status: 20
(XBOX) CoD-BO2 Prestige Status: Prestigemaster
XBOX Live Contact: Dr Fister 2
http://ozelot.ath.cx

[WP]Freez

avatar
Ja genau...

Schaut mal was sie jetzt bei facebook schreiben lol:

spieletipps
Sollen wir versuchen mit den "PSN-Hackern" aus dem Video von Gestern noch einmal in Kontakt zu treten? Falls ihr das wollt, klickt einfach bei der hier verlinkten News auf "Gefällt mir". Bei entsprechend vielen Likes setzen wir alle Hebel für euch in Bewegung!

Razor1993

avatar
*Moderator*
*Moderator*
haha das mit dem video wo sie um 1 million gamerscore punkte erpressen ist Fake!
würde ich SOnys datenbank gehackt haben und von soooovielen leuten die Kontonummern, wieso würde ich dann noch mit Geld erpressen? ich habe von millionen leuten die Kontonummer wer weis wie viel Milliarden das insgesamt währen!
und da soll ich noch das Risiko eingehen und ein Video machen wo man vieleicht meine stimme erkennt oder die IP adresse zurück verfolgen könnte!
und das auch nur für Punkte und für nen Premium acount bei Xbox Live???
oh mein Gott 100% Fake!


————————————————————————————————————————————————————

*Andi*

avatar
lol*

naja aber immerhin haben 2 deppen beim dreh des videos spas gehabt und schön viel klicke kassiert ^^

[WP]Wiios

avatar
Co-Admin
Co-Admin
Und ausserdem, Wenn ich die wäre und mich als Hacker ausgebe der ürgendwelche Nutzerdaten hat, würde ich mir die Gamerscore Hacken denn das ist bei xbox einfach und würde nicht Sony oder Microsoft erpressen Mad

Gibt es bei der PS3 überhaupt Gamerscore? Also Erfolgspukte?
Für Gamerscore bekommt man eh nix sondern zeigt nur die erfolge von den Spielen an und weiter nichts.

Edit: Eine 100% sicherheit gibt es nie! AntiViren ect. sollte man auch nicht 100%ig verlassen.


————————————————————————————————————————————————————
Ozelots Website
(XBOX) CoD-Bo Prestige Status: 15
(XBOX) CoD-MW3 Prestige Status: 20
(XBOX) CoD-BO2 Prestige Status: Prestigemaster
XBOX Live Contact: Dr Fister 2
http://ozelot.ath.cx

GumGum

avatar
Ich finde es schade für die 2,2 Millionen Menschen denen ihre Daten geklauft wurden.
Und zu Sony naja was soll man das sagen xD ^^

*Andi*

avatar
warens nich 77 millionen?

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten

 

Forum Kostenlos bei Forumieren | © PunBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen